20.08.2020

Zum ersten mal seit der Corona-Pandemie habe ich heute morgen einen Ausflug an den Ammersee unternommen. Um den Sonnenaufgang in voller Länge zu erleben musste ich bereits um 04.00 Uhr aus dem Bett und nach einer schnellen Tasse Kaffee die Fahrt nach Dießen beginnen. Schön und diese Zeit sind die völlig leeren Straßen. Leider ist es aber auch stockdunkel. Damit ist es praktisch ausgeschlossen, die Landschaft zu genießen. 
In Dießen selber gibt es einen Aussichtspunkt der auch zur Beobachtung der am See lebenden Vögel Verwendung findet. Von dort hat man einen tollen Blick auf den Ammersee, das schuldige Ufer und Kloster Andechs in der Ferne.
Um schöne Landschaftsbilder zu machendes man gelegentlich sehr früh aufstehen. Auch wenn das Wetter heute nicht so besonders gewesen ist, es hat sich wieder einmal gelohnt. 
Back to Top